• de
  • en

Über uns

Über uns

Erkunden Sie unseren Timmermann Campus

Der inspirierende Ausgangspunkt unseres Schaffens

  • Main Entrance

    Herzlich willkommen auf dem Timmermann Campus! Kommen Sie rein, erleben Sie unsere besondere Atmosphäre. Wir starten mit einer Führung durch die Villa Wandel…

  • Consultant office

    In unserem lichtdurchfluteten Consultant-Büro arbeiten ein paar Kollegen an Analysen und kreativen Konzepten für unsere Klienten. Hier finden auch Workshops und Vorträge statt, für die die mobilen Tische entfernt werden

  • Kitchen

    Kommen Sie gern zum Essen. Die Küche ist ein Einzelstück des Künstlers, der die Villa Wandel gestaltete. Wir kochen mehrmals pro Woche zusammen

  • Thank you wall

    Zwischen Consultant-Büro und Küche hängt unsere Dankeswand. Wenn wir jemandem dankbar sind, zeigen wir es auch hier. Auch schriftlicher Dank unserer Klienten ist dabei

  • Mit viel Liebe zum Detail sind auch unsere Badezimmer individuell gestaltet, zum Beispiel mit selbst gesammelten Steinen aus der Isar

  • Terrace downstairs

    Wenn die Sonne scheint, arbeiten wir gerne draußen auf unserer Terrasse

  • Vom Balkon der Villa Wandel sieht man hinüber zu unserem zweiten Haus, der Villa Wiiirklich, die wir 2016 eröffnet haben

  • Garden

    Kleine Outdoor-Übungen machen wir auch mal in unserem Garten, der sonst zum Nachdenken oder spazierengehenden Telefonieren einlädt

  • Der Nilparden-Raum der Villa Wiiirklich trägt seinen Namen nach unserem Logo-Tier: Das Blau steht für strukturierten Geist und das Rot für Herzlichkeit und dynamische Kraft

  • An den gemalten Höckern an der Wand erkennt man das Kamelzimmer – ein idealer Rückzugsort, um in Ruhe zu telefonieren oder konzentriert zu arbeiten

  • Der Pfauenraum ist einer unserer Besprechungsräume, in denen wir Klienten empfangen, interne Meetings abhalten oder BewerberInnen kennenlernen

  • Mit seiner minimalistischen Gestaltung und der Stille-Regel steht der Clean & lean Raum ganz im Zeichen ablenkungsfreien Arbeitens an kompexen Analysen

  • Auf den beschreibbaren Wänden des Kreativ-Raums lassen wir unseren Ideen freien Lauf

  • Im Papageienzimmer ist nicht nur genügend Raum für freies Denken, sondern auch für kleinere Teamübungen

  • Im Löwen-Raum sorgen Kicker, Yoga-Matten, Sauna und ein paar einfache Fitnessgeräte für Spaß und Entspannung in Pausen

  • In der Timmermann-WG finden vor allem Praktikant*innen und meist übergangsweise neue Mitarbeiter*innen ein schönes Zuhause direkt auf dem Campus

Main Entrance

Herzlich willkommen auf dem Timmermann Campus! Kommen Sie rein, erleben Sie unsere besondere Atmosphäre. Wir starten mit einer Führung durch die Villa Wandel…

Consultant office

In unserem lichtdurchfluteten Consultant-Büro arbeiten ein paar Kollegen an Analysen und kreativen Konzepten für unsere Klienten. Hier finden auch Workshops und Vorträge statt, für die die mobilen Tische entfernt werden

Kitchen

Kommen Sie gern zum Essen. Die Küche ist ein Einzelstück des Künstlers, der die Villa Wandel gestaltete. Wir kochen mehrmals pro Woche zusammen

Thank you wall

Zwischen Consultant-Büro und Küche hängt unsere Dankeswand. Wenn wir jemandem dankbar sind, zeigen wir es auch hier. Auch schriftlicher Dank unserer Klienten ist dabei

Mit viel Liebe zum Detail sind auch unsere Badezimmer individuell gestaltet, zum Beispiel mit selbst gesammelten Steinen aus der Isar

Terrace downstairs

Wenn die Sonne scheint, arbeiten wir gerne draußen auf unserer Terrasse

Vom Balkon der Villa Wandel sieht man hinüber zu unserem zweiten Haus, der Villa Wiiirklich, die wir 2016 eröffnet haben

Garden

Kleine Outdoor-Übungen machen wir auch mal in unserem Garten, der sonst zum Nachdenken oder spazierengehenden Telefonieren einlädt

Der Nilparden-Raum der Villa Wiiirklich trägt seinen Namen nach unserem Logo-Tier: Das Blau steht für strukturierten Geist und das Rot für Herzlichkeit und dynamische Kraft

An den gemalten Höckern an der Wand erkennt man das Kamelzimmer – ein idealer Rückzugsort, um in Ruhe zu telefonieren oder konzentriert zu arbeiten

Der Pfauenraum ist einer unserer Besprechungsräume, in denen wir Klienten empfangen, interne Meetings abhalten oder BewerberInnen kennenlernen

Mit seiner minimalistischen Gestaltung und der Stille-Regel steht der Clean & lean Raum ganz im Zeichen ablenkungsfreien Arbeitens an kompexen Analysen

Auf den beschreibbaren Wänden des Kreativ-Raums lassen wir unseren Ideen freien Lauf

Im Papageienzimmer ist nicht nur genügend Raum für freies Denken, sondern auch für kleinere Teamübungen

Im Löwen-Raum sorgen Kicker, Yoga-Matten, Sauna und ein paar einfache Fitnessgeräte für Spaß und Entspannung in Pausen

In der Timmermann-WG finden vor allem Praktikant*innen und meist übergangsweise neue Mitarbeiter*innen ein schönes Zuhause direkt auf dem Campus

Lernen Sie unser Team kennen

40 Menschen und ein Eichhörnchen, die ihre Warmherzigkeit und ihren Intellekt Beratung 2.0 widmen

Michael Timmermann

Founder & Managing Partner

Ralph Schmidt

Expert

Max Heberer

Project Leader

Martin Freres

Associate Project Leader

Jens Brodersen

Innenminister

Mariola Wittek Mourao

Expert

Gian Luigi Gregotti Borasio

Expert

Prof. Dr. Jonas Polfuß

Expert

Stephanie Schmelcher-Mändle

Senior Consultant

Sascha Müller

Senior Consultant

Dominik Steinbeißer

Consultant

Alexander Röndigs

Consultant

Rasmus Pichler

Consultant

Anna-Carla Ostmeier

Consultant

Jakob Groschwitz

Consultant

Viviana Siedler

HR & Marketing Specialist

Renate Weber

HR & Internal Projects Specialist

Esther Zepf

Specialist Finance & Internal Projects

Laelia Platzer

Marketing Specialist

Michael Graham

IT Projektleiter

Karolin Ammon

Assistant to Michael Timmermann

Sneshana Lewin

Assistant

Bianca Endres

Assistant (in Training)

Amadeus Hauck

Assistant (in Training)

Aldin Felic

Assistant (in Training)

Marina Weber

Feel good Manager

Laura König

JUNIOR CONSULTANT

Carmen Leiser

JUNIOR CONSULTANT

Clarissa Zwarg

JUNIOR CONSULTANT

Till Berthold

HR Intern

Leonie Daut

Werkstudentin

Lukas Bargel

Werkstudent

Friederike Schmezer

Werkstudentin

Lars Lohfeld

Werkstudent

Milena Leybold

Werkstudentin

Romina Fricke

Werkstudentin

Jakob Ahlers

Werkstudent

Aliza Dansch

Werkstudentin

Laura Klinker

Werkstudentin

Nils Feyel

Werkstudent

Timmermännchen

Senior Nussknacker

Michael Timmermann

Founder & Managing Partner

Ralph Schmidt

Expert

Max Heberer

Project Leader

Martin Freres

Associate Project Leader

Jens Brodersen

Innenminister

Mariola Wittek Mourao

Expert

Gian Luigi Gregotti Borasio

Expert

Prof. Dr. Jonas Polfuß

Expert

Stephanie Schmelcher-Mändle

Senior Consultant

Sascha Müller

Senior Consultant

Dominik Steinbeißer

Consultant

Alexander Röndigs

Consultant

Rasmus Pichler

Consultant

Anna-Carla Ostmeier

Consultant

Jakob Groschwitz

Consultant

Viviana Siedler

HR & Marketing Specialist

Renate Weber

HR & Internal Projects Specialist

Esther Zepf

Specialist Finance & Internal Projects

Laelia Platzer

Marketing Specialist

Michael Graham

IT Projektleiter

Karolin Ammon

Assistant to Michael Timmermann

Sneshana Lewin

Assistant

Bianca Endres

Assistant (in Training)

Amadeus Hauck

Assistant (in Training)

Aldin Felic

Assistant (in Training)

Marina Weber

Feel good Manager

Laura König

JUNIOR CONSULTANT

Carmen Leiser

JUNIOR CONSULTANT

Clarissa Zwarg

JUNIOR CONSULTANT

Till Berthold

HR Intern

Leonie Daut

Werkstudentin

Lukas Bargel

Werkstudent

Friederike Schmezer

Werkstudentin

Lars Lohfeld

Werkstudent

Milena Leybold

Werkstudentin

Romina Fricke

Werkstudentin

Jakob Ahlers

Werkstudent

Aliza Dansch

Werkstudentin

Laura Klinker

Werkstudentin

Nils Feyel

Werkstudent

Timmermännchen

Senior Nussknacker

Verstehen Sie unser Leitbild

Die Prinzipien, die unser tägliches Handeln leiten

„We shape organizational change with clients who really mean it.“

Das Gestalten von Veränderungen jeglicher Art, besonders von Einstellungen und Verhalten, ist unsere Kernkompetenz. Alles was die Welt an Wissen und Erfahrung zum Thema zu bieten hat, versuchen wir bei uns zusammenzubringen, stetig auszubauen und mit unseren Klienten zu teilen und zu nutzen.

Verändern müssen sich natürlich letztlich unsere Klienten selbst, und zwar jede einzelne Person. Daher gestalten wir immer mit ihnen zusammen. Change zu „liefern“ funktioniert nicht.

Wirkliche Veränderung ist auch anstrengend und funktioniert nur, wenn man eigene Fehler und Schwächen erkennt und hart an sich arbeitet – wenn man es also ernst meint. Auf Dauer ist Ernsthaftigkeit aber nur Erfolgsmotor, wenn Humor dazukommt. Unsere Lieblingsprojekte mit den größten Erfolgsaussichten sind daher die, in denen die Initiatoren es auch mit ihrer eigenen Veränderung ernst meinen und offen für Humor sind. Oft entsteht diese Energie und Offenheit erst im Projekt selbst, sie ist nur selten schon zu Beginn bei allen Beteiligten vorhanden.

„With bright minds and open hearts.“

Exzellente Beratung 2.0 setzt sowohl einen besonderen Intellekt, als auch große Warmherzigkeit voraus. Sie verbindet auf Fachwissen aufbauende, strukturierte Entwicklung von Strategien, Programmen und Konzepten mit großer Sozialkompetenz und der Begeisterung, mit Menschen kreativ an Veränderungen zu arbeiten. Um dieses Ideal bemühen wir uns jeden Tag.

Dafür gestalten wir u. a. unsere eigene Unternehmenskultur sehr bewusst. Wir leben eine transformationale Lerngemeinschaft. Das heißt, dass wir uns gegenseitig langfristig weiterentwickeln und uns damit zu Höchstleistungen fördern. Und sie auch fordern, damit wir unsere gemeinsamen Ziele erreichen. Ganz konkret können Sie sich das z. B. so vorstellen:

  • Wir geben uns täglich auf Basis großer Wertschätzung sehr direktes Feedback als Geschenk – auch von unten nach oben
  • Jeder führt mit seinem Vorgesetzten mindestens alle 6 Monate einen ausführlichen systematischen Entwicklungsdialog. Dazwischen finden regelmäßige Entwicklungsgespräche statt
  • Wir unterstützen unsere Mitarbeiter darin, in Coachingprozessen an ihren persönlichen Themen zu arbeiten. Wir coachen uns auch gegenseitig, auch von unten nach oben
  • Wir schaffen eine angstfreie Umgebung, da Angst den Handlungsspielraum einengt und damit Lernen verhindert. So sprechen wir z. B. sehr offen über unsere Fehler
  • Wir legen viel Wert darauf uns gegenseitig Positives zu unterstellen und wertschätzend und herzlich miteinander umzugehen
  • Menschen bei uns zeigen besonders häufig authentisch, was in ihnen vorgeht, auch emotional. Das geht nur, wenn wir uns nah sind, einander vertrauen und uns unserer gegenseitigen Vorbildwirkung bewusst sind
  • Wir achten auch auf die kleinen Dinge, mit denen wir uns gegenseitig inspirieren und motivieren, uns intellektuell anregen und individuell aufeinander eingehen
  • Das Gegenteil unserer Kultur ist eine transaktionale Austauschbeziehung zur Maximierung des eigenen Nutzens
  • Wir leben wiiirklich unsere Werte

Da wir diese Kultur selbst leben, können wir sie authentisch in unsere Klientenprojekte einbringen. Damit stoßen wir, wenn der Klient es wünscht, kulturelle Entwicklung an.

„To help humanity change for the better.“

Frei nach Steve Jobs: „The people who are crazy enough to think they can change the world are the ones who do“. „I want to make a dent in the universe.“ Diese Welt ändert sich nur, wenn die Menschen darin und ihr Umgang miteinander sich ändern. Wir möchten dazu beitragen, dass Menschen direkt und wertschätzend miteinander umgehen, sich mit Freude gegenseitig in ihrem persönlichen Wachstum unterstützen und Verantwortung übernehmen um Wirkung zu erzielen. Das Ziel ist nicht ein Wohlfühlen um des Wohlfühlens willen. Wer so miteinander umgeht, erreicht einfach bessere Ergebnisse, auch in einem Unternehmen.

„A community of inspired and inspiring people jointly striving for impact.“

Besucher des Timmermann Campus melden uns oft zurück: „Unglaublich, in welch eine herzliche und inspirierende Welt man hier eintritt!“

Wir sind ständig auf der Suche nach warmherzigen, intelligenten und authentischen Menschen, die diese Welt bereichern. Sind Sie vielleicht so jemand? Schauen Sie sich doch mal auf unserer Karriereseite um.